Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.04.2015, Seite 5 / Inland

Familienclans beherrschen Konzerne

Berlin. Volkswagen mit den beiden herrschenden Familien Piëch und Porsche ist einer Studie zufolge kein Einzelfall unter deutschen Großunternehmen. In mehr als jedem dritten DAX-Konzern ziehen Familien im Hintergrund die Strippen, ergab eine Analyse des Beratungsunternehmens Barkow Consulting, über die Welt am Sonntag berichtete. Nach bloßen Anteilen hätten gerade einmal vier Familien die Mehrheit an einem DAX-Konzern. »Der Einfluss der Dynastien offenbart sich erst dann, wenn es um die Macht ihrer Stimme geht«, sagte Studienautor Wolfgang Schnorr. Bei elf der 30 untersuchten DAX-Konzerne seien die Familien so mächtig, dass sie auf den Hauptversammlungen Mehrheiten durchsetzen können. Beim Pharmaunternehmen Merck etwa regiere die Familie Merck absolut. Beim Nivea-Konzern Beiersdorf habe die Familie Herz – die Gründer des Tchibo-Imperiums – beinahe uneingeschränkt das Sagen. Auch bei Henkel, BMW und Continental gehe nichts ohne den Clan. (dpa/jW)