Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 04.04.2015, Seite 7 / Ausland

Argentinien: Freigabe der Falklandkrieg-Dokumente

Buenos Aires. Argentinien hat alle Zugangsbeschränkungen zur Dokumentation des Falklandkrieges gegen Großbritannien aufgehoben. Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner kündigte am Donnerstag im südargentinischen Ushuaia die Geheimnisaufhebung an. Sie nahm in Feuerland an den Gedenkfeiern des Konfliktes teil, der am 2. April 1982 mit der Besetzung der Inselgruppe im Südatlantik durch die damalige Militärdiktatur begann. Britische Truppen eroberten nach zehn Wochen die Inseln zurück. Etwa 1.000 argentinische und britische Soldaten verloren ihr Leben bei den Kampfhandlungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.