Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.04.2015, Seite 4 / Inland

Gauweiler wechselt nicht zur AfD

München. Auch nach seinem Rücktritt als Parteivize und Bundestagsabgeordneter will Peter Gauweiler der CSU treu bleiben. Das Angebot von AfD-Chef Bernd Lucke, zur »Alternative für Deutschland« zu wechseln und dort Generalsekretär zu werden, schlug er am Mittwoch aus. »Er bleibt in der CSU«, sagte eine Sprecherin.

Gauweiler hatte am Dienstag den Rückzug von allen politischen Ämtern erklärt. Er begründete das damit, die CSU-Spitze habe von ihm verlangt, im Bundestag gegen seine Überzeugung die Verlängerung der Griechenlandhilfen zu billigen. Deshalb hatte es Spekulationen gegeben, ob der 65jährige zur AfD wechseln könnte. Deren Chef Lucke hatte ihm am Dienstag und Mittwoch entsprechende Angebote gemacht.

(dpa/jW)