Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.04.2015, Seite 5 / Inland

Commerzbank kündigt 400 Kunden

Frankfurt am Main. In der Steueraffäre um fragwürdige Geldgeschäfte im Ausland räumt die Commerzbank auf. Im Januar kündigte das Institut etwa 400 Kunden zum 30. April, hieß es am Mittwoch in Finanzkreisen. Damit wurden entsprechende Berichte von Süddeutscher Zeitung und Handelsblatt bestätigt. Die Kunden hatten demnach zuvor auf sieben Schreiben nicht reagiert, in denen sie zur Klärung ihrer »steuerlichen Situation« aufgefordert worden waren. Ein Banksprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

(dpa/jW)