Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Dienstag, 21. Mai 2019, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.04.2015, Seite 16 / Sport

Fußball: Antrag auf Ausschluss

Zürich. Beim Weltverband FIFA ist für den Ende Mai anstehenden Kongress ein Antrag des palästinensischen Verbands PFA auf einen vorläufigen Ausschluss Israels eingegangen. Das bestätigte die FIFA auf Anfrage. Für die Annahme des Antrages benötigt der PFA eine Zweidrittelmehrheit unter den 209 Delegierten. Der PFA fordert schon länger FIFA-Sanktionen gegen die Besatzungsmacht. In den vergangenen Monaten scheiterten Vermittlungsversuche des Weltverbands. Nach Angaben der Palästinenser werden Reisen von Mannschaften und Delegationen be- und verhindert, ebenso Baumaßnahmen an Fußballplätzen oder die Auslieferung von Ausrüstungen. Zudem dürften Vereine aus den Siedlungen in der besetzten West-Bank an nationalen Wettbewerben in Israel teilnehmen. (sid/jW)

Mehr aus: Sport