Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2015, Seite 5 / Inland

Protestaktionen im Kita-Tarifkonflikt

Düsseldorf/Münster. Begleitet von einer Demonstration, hat in Münster am Vormittag die zweite Tarifverhandlungsrunde für die Erzieherinnen in kommunalen Kinder- und Jugendeinrichtungen begonnen. Die Gewerkschaften ver.di und GEW fordern von der Vereinigung Kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) eine bessere Eingruppierung und damit eine höhere Bezahlung der bundesweit mehr als 300.000 Kinderpfleger, Erzieher und Sozialarbeiter. Die VKA hatte diese Forderung Ende Februar bei einem ersten Treffen in Hannover kategorisch abgelehnt. Am Morgen blieben nach Gewerkschaftsangaben in Nordrhein-Westfalen und anderen Ländern Hunderte Kitas geschlossen. (dpa/jW)