Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2015, Seite 16 / Sport

Handball: Etwas Persönliches

 

Bonn. Bernhard Bauer ist »aus persönlichen Gründen« als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) zurückgetreten. Er habe »erkennen müssen, dass (im weltgrößten nationalen Handballverband, jW) immer wieder Eigeninteressen eine gewichtige Rolle spielen«, teilte er noch mit. Möglicherweise ein Hinweis auf seinen Streit mit Stellvertreter Bob Hanning, dem Bauer nach der WM in Katar »Egoismus« vorgeworfen hatte. Hanning hatte Exnationalspieler Stefan Kretzschmar den Posten des Frauenbundestrainers angeboten und sich dabei über die DHB-Findungskommission hinweggesetzt. Kretzschmar lehnte ab, der Posten ging an den Dänen Jakob Vestergaard. (sid/jW)

 

Mehr aus: Sport