75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. Juli 2024, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.03.2015, Seite 11 / Feuilleton

Robokraten

Was planen die Vordenker des Silicon Valley? Einblicke gibt eine Reportage von Alexandre Lacroix, die in der April- und Maiausgabe des Philosophie Magazins enthalten ist. Kevin Kelly, der ehemalige Herausgeber des Magazins Wired, ist der Meinung, dass sich die menschliche Gattung schon bald in verschiedene neue Zweige aufspalten wird. Es werde Menschen geben, »die jenen ähneln, die wir heute kennen , aber auch genetisch modifizierte Menschen, technologisch erweiterte Menschen, Hybriden und so weiter. Die Menschheit wird nicht mehr nur eine sein.«

Eliezer Yudkowsky vom Machine Intelligence Research Institute in Berkeley will »eine Welt entwerfen, in der unsere Bewusstseine nicht mehr Aminosäuren als Träger haben, sondern Silizium.« Denn: »der biologische Mensch wird niemals zur Eroberung anderer Planeten aufbrechen können.« Während es herkömmlichen Technokraten um die Verbesserung der Naturbeherrschung zum Wohle des Menschen geht, haben Leuten wie er die Abschaffung der Menschheit zugunsten intelligenter Maschinenwesen im Sinn. Insofern ist es angebracht, anstelle von Technokraten von Robokraten zu sprechen. (thw)

Mehr aus: Feuilleton