Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.03.2015, Seite 16 / Sport

Real bleibt erstklassig

Madrid. Nach der 3:4-Heimschlappe von Real Madrid in der Champions League gegen den FC Schalke 04 hat Vereinspräsident Florentino Pérez Trainer Carlo Ancelotti den Rücken gestärkt. »Was immer in den kommenden Wochen geschehen wird, Ancelotti wird im Amt bleiben«, sagte er am Donnerstag in Madrid. Er räumte ein, dass der Champions-League-Sieger sich derzeit in einem Formtief befinde. Die Kritik in der Presse sei aber übertrieben. »Man könnte meinen, wir wären in die Zweite Liga abgestiegen«, sagte er. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport