Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.02.2015, Seite 4 / Inland

Bachmann wieder im Pegida-Vorstand

Dresden. Einen Monat nach seinem Rückzug von der Führungsspitze der islamophoben Pegida-Bewegung ist Lutz Bachmann zurück. In geheimer Wahl sei beschlossen worden, »dass Lutz weiter als einer von drei Vorständen fungiert«, teilte der Verein am Sonntag auf seiner Facebook-Seite mit. Laut Bild (Montagausgabe) wurde er zum Vereinschef bestimmt. Bachmann, Mitgründer der Pegida und über Monate das Gesicht der Dresdner Islamkritiker, war über die Veröffentlichung eines Fotos mit »Hitler-Bärtchen« und Facebook-Posts mit Beleidigungen gegen Ausländer gestolpert.

(dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.