5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 19.02.2015, Seite 5 / Inland

Waffenbastler von Zollfahndung erwischt

Heidelberg. Nach einem aufgeflogenen Schmuggel von Waffenteilen in einem TV-Empfangsgerät ist ein Heidelberger Gewerbetreibender ins Visier der Zollfahnder geraten. Bei einer Hausdurchsuchung Anfang Februar fanden die Beamten neben neun legalen Waffen auch zwei Pistolen, einen Revolver, acht Läufe, ein Gewehr, einen Schalldämpfer, drei Laserzielgeräte sowie mehr als 13.500 Schuss Munition. Waffenteile seien auch in der Garage, in der der Mann ein Gewerbe führt, gefunden worden, wie die Zollfahndung am Mittwoch mitteilte. Aufgeflogen war der Mann, weil der Zoll im November ein an ihn adressiertes Paket kontrolliert hatte, in dem sich Waffenteile befanden. (dpa/jW)