Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 12.02.2015, Seite 5 / Inland

Protest in Botschaft des Sudan

Berlin. Flüchtlinge und Aktivisten haben am Mittwoch vormittag bei einer Protestaktion in der Berliner Botschaft des Sudan gefordert, dass der Präsident des Landes, Omar Al-Baschir, vor den internationalen Strafgerichtshof gestellt wird. Zudem verlangten sie ein Ende der Kooperation zwischen Deutschland und der sudanesischen Regierung. Zehn Personen hätten das Gebäude gegen 11 Uhr betreten und den Botschafter sprechen wollen, ihn aber nicht angetroffen, berichtete der Tagesspiegel. Gegen 12.15 Uhr seien die Aktivisten nach einem Gespräch mit Botschaftsangestellten freiwillig wieder gegangen, teilte die Polizei mit. (jW)

Mehr aus: Inland