Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.01.2015, Seite 5 / Inland

CDU/CSU: Mindestlohn in Frage gestellt

Berlin. Im Koalitionsstreit über den Mindestlohn besteht die Union auf einer Überprüfung der entsprechenden Regeln bis Ostern. Dafür würden die Unionsfraktion als auch die Partei sorgen, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber am Montag nach einer Sitzung des Bundesvorstandes in Berlin. Die Union werde Firmen auffordern, sich mit Klagen über »bürokratische Lasten« an die örtlichen SPD-Abgeordneten zu wenden. Auch CSU-Chef Horst Seehofer fordert »Korrekturen«. (Reuters/jW)