Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Aus: Ausgabe vom 23.01.2015, Seite 1 / Ausland

Höchste Alarmstufe an der Nordgrenze Israels

Jerusalem. Wegen der angespannten Lage an den Nordgrenzen Israels hat Generalstabschef Benjamin Gantz eine Reise zu einem Termin bei der NATO in Brüssel abgesagt. Dies berichtete der öffentliche israelische Rundfunk am Donnerstag. Das Nordkommando der Streitkräfte rief die höchste Alarmstufe aus. Die US-Botschaft in Tel Aviv veröffentlichte zugleich strikte Reisewarnungen für das israelische Grenzgebiet zu Syrien und dem Libanon. Israels Armee rechnet mit Vergeltungsangriffen aus diesen beiden Ländern, nachdem sie am Sonntag im syrisch kontrollierten Abschnitt der Golanhöhen beim Beschuss eines Konvois sechs Iraner, darunter einen General, sowie sechs Kämpfer der libanesischen Hisbollah-Miliz getötet hatte. Im Wochenverlauf wurden deshalb zusätzliche Infanterie- und Artillerie-Einheiten ins nördliche Galiläa und auf den Golan entsendet. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland