Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.01.2015, Seite 7 / Ausland

Langjährige Haft für türkische Polizisten

Kayseri. Zwei türkische Polizisten sind wegen des Todes eines Demonstranten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht in der zentraltürkischen Stadt Kayseri habe einen Beamten am Mittwoch zu zehn Jahren Haft, einen weiteren zu zehn Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt, berichtete die Nachrichtenagentur DHA. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass insgesamt sechs Menschen für den Tod des 19jährigen Ali Ismail Korkmaz verantwortlich sind. Die Täter hatten Korkmaz im Juni 2013 am Rande der Proteste im Zusammenhang mit Plänen zur Bebauung des Istanbuler Gezi-Parks in der westtürkischen Stadt Eskisehir zusammengeschlagen. Der Student fiel später ins Koma und starb im Juli 2013. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland