Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.01.2015, Seite 5 / Inland

IG Metall erwartet Angebot in Friedenszeit

Frankfurt am Main. Die IG Metall will die Tarifverhandlungen für mehr als 3,7 Millionen Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie zügig abschließen. Der Zweite Vorsitzende Jörg Hofmann forderte die Unternehmensvertreter auf, möglichst noch in der Friedenszeit ein Angebot vorzulegen. »Wir haben kein Interesse an einer ewigen Schaukelei hin und her, sondern an einem zügigen Ergebnis«, sagte er am Dienstag in Frankfurt am Main. Die Friedenspflicht endet am 28. Januar. Den Verhandlungsauftakt machen am Mittwoch die Bezirke Bayern und Baden-Württemberg, in denen 2012 und 2013 die Pilotabschlüsse vereinbart worden waren. (dpa/jW)