75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.12.2014, Seite 11 / Sport

Doping: Eine gewaltige Arbeit

Moskau. Als Reaktion auf eine ARD-Sendung über Doping im russischen Spitzensport haben die Behörden des Landes internationalen Ermittlern 3.000 Proben zur Laboranalyse überlassen. Eine Kommission der Weltantidopingagentur WADA habe die Proben abgeholt, sagte der russische Sportminister Witali Mutko der staatlichen Nachrichtenagentur ITAR-TASS zufolge. In der ARD-Dokumentation vom 3. Dezember habe es »gewisse Hinweise auf Fakten« gegeben, meinte Mutko. Denen würde nun nachgegangen. Der Minister warnte, wegen einzelner Fälle einem ganzen Land – »womöglich noch unter dem Deckmantel des Staates« – ein Dopingsystem zu unterstellen. »Es ist eine Tatsache, dass Doping nicht nur eine Angelegenheit Russlands ist.« Im Kampf gegen Doping habe man »in den vergangenen vier Jahren eine gewaltige Arbeit erledigt«. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport