Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.12.2014, Seite 6 / Ausland

Indien: Junge Frau angezündet

Neu Delhi. Eine 19jährige soll in der nordindischen Stadt Varanasi mit Benzin übergossen und angezündet worden sein. Sie erlitt nach Polizeiangaben an 70 Prozent ihres Körpers Brandwunden und wird im Krankenhaus behandelt. Die Mutter sagte der Polizei, ihre Tochter sei am Mittwoch aus dem Haus gegangen und auf der Straße von drei Männern belästigt worden. Als sie sich gewehrt habe, hätten diese die Tat begangen. Andere Zeugen sagten, die junge Frau habe sich selbst angezündet. Einer der mutmaßlichen Täter wurde festgenommen. (dpa/jW)

 

Mehr aus: Ausland