Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.11.2014, Seite 5 / Inland

Weniger Menschen bei HoGeSa

Hannover. Hooligans und Neofaschisten konnten am Samstag in Hannover nicht die befürchteten 5.000 Menschen mobilisieren. Auf dem »Hooligans gegen Salafisten« (HoGeSa) getauften rechten Aufmarsch waren nach Angaben des NDR gegen Mittag nur rund 1.200 Menschen anwesend. Später wuchs die Teilnehmerzahl auf gegen 3.000 Personen. An einer antifaschistischen Gegenkundgebung beteiligten sich derweil 4.000 Menschen, gut 2.000 weitere folgten einem Demonstrationaufruf von bürgerlicher Parteien, Kirchen und Gewerkschaften. Es kam zu Übergriffen von Seiten der Polizei auf die Antifaschisten. (dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.