Gegründet 1947 Freitag, 27. November 2020, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.11.2014, Seite 7 / Ausland

Ecuador: Reform des Arbeitsgesetzes vorgestellt

Guayaquil. Am Samstag hat der ecuadorianische Präsident Rafael Correa in der Hafenstadt Guayaquil Reformvorschläge für das Arbeits- und das Sozialversicherungsgesetz vorgestellt. Er präsentierte die Entwürfe vor rund einhunderttausend Menschen bei einer großen Gedenkveranstaltung anlässlich des 92. Jahrestages eines Massakers an Arbeitern. Mit dem Reformpaket sollen unter anderem sicherere Beschäftigungsverhältnisse geschaffen und die betrieblichen Vertretungen demokratisiert werden. (jW)

Mehr aus: Ausland