Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.11.2014, Seite 1 / Ausland

Nigeria: Armee erobert Dorf zurück

Abuja. Die nigerianische Armee hat nach eigenen Angaben das Dorf Chibok im nördlichen Bundesstaat Borno von Islamisten der sunnitischen Miliz »Boko Haram« zurückerobert. Aus dem Dorf hatten diese im April rund 200 Schülerinnen entführt, von denen bis heute jede Spur fehlt. In der Nacht zum Freitag hatten die Streitkräfte den Ort gestürmt und unter ihre Kontrolle gebracht. Dabei kamen Augenzeugen zufolge zahlreiche Bürger ums Leben, viele weitere waren auf der Flucht. »Chibok haben wir gesichert«, zitierte die Zeitung Premium Times am Sonntag Militärsprecher Sani Usman. Das Militär führe derzeit auch noch weitere Einsätze in der Region aus. »Boko Haram« hat in den vergangenen Monaten zahlreiche Ortschaften im Norden des Landes Afrikas unter Kontrolle gebracht. Die Gruppe will in der Region einen Gottesstaat aufbauen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland