75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.10.2014, Seite 15 / Antifa

Wieder Milde für »SS-Siggi«

Bochum. Der einstige Anführer der rechtsextremen Hooligangruppe »Borussenfront« und heutige Dortmunder Lokalpolitiker der neofaschistischen Partei »Die Rechte«, Siegfried Borchardt, ist in der vergangenen Woche vom Bochumer Landgericht wegen räuberischer Erpressung und Körperverletzung zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der bundesweit unter dem Spitznamen »SS-Siggi« bekannte Neonazi hatte im September 2012 auf einen Taxifahrer eingeprügelt und sich geweigert, die Fahrtkosten zu entrichten. Während das Amtsgericht Herne-Wanne Borchardt im Juli 2013 zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt hatte, senkte das Bochumer Landgericht die Strafe um vier Monate, da dieser zusicherte, 100 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer zu zahlen. Borchardt muss außerdem 100 Sozialstunden ableisten. (bern)

Mehr aus: Antifa