Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 11.09.2014, Seite 2 / Ausland

Afghanistan: Karsai verurteilt Luftangriff

Kabul. Bei einem US-Luftangriff in Afghanistan sind mindestens elf Zivilisten getötet und zwölf weitere verletzt worden, wie das Büro von Präsident Hamid Karsai am Mittwoch mitteilte. Es berief sich auf Angaben aus der ostafghanischen Provinz Kunar. Deren Polizeichef, Abdul Habib Sayed Kheli, sagte, afghanische Soldaten und Polizisten seien von Taliban-Kämpfern attackiert worden. Sie baten die NATO um Unterstützung, woraufhin deren Flugzeuge sieben der Angreifer töteten. Die NATO dementierte die Berichte über getötete Zivilisten zunächst. Später teilte sie mit, die genauen Umstände würden untersucht. Seinem Sprecher zufolge verurteilte Karsai den Angriff scharf und ordnete Ermittlungen an. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.