Aus: Ausgabe vom 10.09.2014, Seite 12 / Feuilleton

Bernd Kramer gestorben

Der Berliner Anarchist, Buchdrucker, Schriftsteller und Verleger Bernd Kramer ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb er am Freitag im Alter von 74 Jahren in Berlin. Im März war seine Frau Karin Kramer gestorben, nach der der Karin Kramer Verlag in Berlin-Neukölln benannt war, in Deutschland der anarchistische Verlag überhaupt, gegründet 1970, hervorgegangen aus der Linkeck-Kommune in Westberlin, Herausgeberin der gleichnamigen Zeitschrift. Ein Nachruf folgt. (jW)
Mehr aus: Feuilleton