jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.09.2014, Seite 6 / Ausland

Ermittlungen gegen Polizei in Ferguson

Ferguson. Rund einen Monat nach den tödlichen Schüssen auf einen schwarzen Teenager will das US-Justizministerium Ermittlungen gegen die Polizei in Ferguson aufnehmen. Untersucht werden soll, ob bei dem Vorgehen in der US-Kleinstadt im Bundesstaat Missouri Bürgerrechte verletzt wurden. Das berichtete die Washington Post unter Berufung auf zwei Justizbeamte. Der 18jährige Afroamerikaner Michael Brown war am 9. August von einem weißen Polizisten erschossen worden. Danach hatte es dort wochenlang Protestmärsche gegeben. Zusätzlich wird gegen den Polizisten Darren Wilson ermittelt, der den unbewaffneten Jugendlichen erschossen hatte. Eine Grand Jury soll entscheiden, ob gegen ihn Anklage erhoben wird. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland