Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.09.2014, Seite 5 / Inland

Discounter senken Butterpreise

Berlin. Butter wird billiger: Den Anstoß gab am Montag Deutschlands größter Discounter Aldi, als er den Preis für die 250-Gramm-Packung deutsche Markenbutter von 0,99 auf 0,85 Euro senkte. Edeka, Rewe, Lidl, Penny, Netto und Norma kündigten noch am Vormittag an, dem Marktführer zu folgen und bei Butter im Preiseinstiegsbereich ebenfalls den Rotstift anzusetzen. Ob auch andere Milchprodukte in absehbarer Zeit billiger werden, ließen Branchenkenner offen. Hintergrund der Preissenkung ist ein wachsendes Milchangebot und eine zuletzt ferienbedingt geringe Nachfrage. Das russische Einfuhrverbot für Milchprodukte habe den Druck auf die Preise zusätzlich erhöht, hieß es beim Milchindustrie-Verband. (dpa/jW)