Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 24.07.2014, Seite 1 / Inland

Löhne weiterhin ungleich verteilt

Nürnberg. Gehälter von Beschäftigten in Deutschland sind 2013 zwar gestiegen, dennoch bestehen noch immer regionale und soziale Unterschiede in der Entlohnung. Das mittlere Arbeitseinkommen lag mit 2960 Euro um 2,45 Prozent über dem Niveau von 2012, wie aus der Entgeltstatistik der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Groß ist allerdings weiterhin das Einkommensgefälle zwischen Ost- und Westdeutschland. Lag in den alten Bundesländern der mittlere Monatslohn 2013 bei 3094, betrug er in den neuen Ländern lediglich 2317 Euro. Auch zwischen Männern und Frauen gibt es solche Differenzen. Während etwa weibliche Vollzeitbeschäftigte im Jahr 2013 auf einen mittleren Monatslohn von 2631 Euro kamen, lagen die mittleren Monatsgehälter der Männer bei 3146 Euro. (dpa/jW)

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen