Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.07.2014, Seite 6 / Ausland

Pakistan: Tote nach Luftangriffen

Islamabad. Bei Luftangriffen im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Militärangaben am Samstag 13 Menschen getötet worden. Bei den meisten der Toten habe es sich um Ausländer gehandelt, teilte die pakistanische Armee mit. Sieben Stellungen militanter Islamisten mit einer großen Anzahl von Waffen und Munition seien bei den Bombardements im Stammesgebiet Nordwasiristan zerstört worden. Zuvor hätten Extremisten einen Posten der Sicherheitskräfte mit Raketen beschossen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland