Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2014, Seite 1 / Inland

Warnstreik von 8000 Stahlkochern

Duisburg. Im Stahl-Tarifkonflikt haben am Donnerstag nach Angaben der IG Metall rund 8000 Beschäftigte zeitweise die Arbeit niedergelegt. Die Aktion war der vorläufige Höhepunkt einer Welle von Warnstreiks, zu der die Gewerkschaft vor der vierten Verhandlungsrunde für die 75000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie aufgerufen hatte. Seit Beginn der Aktionen am Dienstag haben sich nach Angaben der Gewerkschaft damit insgesamt rund 10000 Beschäftigte beteiligt. Am Montag wollen Arbeitgeber und Gewerkschaft die Verhandlungen in Gelsenkirchen fortsetzen. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten fünf Prozent mehr Geld. (dpa/jW)