Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 10. Dezember 2019, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2014, Seite 2 / Inland

Zwei Drittel gegen Drohnen

Berlin. Die geplante Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr stößt in der Bevölkerung auf Kritik. In einer Umfrage sprachen sich knapp zwei Drittel der Befragten gegen die unbemannten Fluggeräte aus. 30 Prozent plädierten im ARD-Deutschlandtrend dafür. Kanzlerin Angela Merkel hatte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU) zuletzt Rückendeckung für die Anschaffung von Kampfdrohnen gegeben. Die Bundeswehr soll sie aber nur mit Zustimmung des Parlaments einsetzen dürfen. (Reuters/jW)