Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2014, Seite 6 / Ausland

Bulgarien: Boykott lähmt Parlament

Sofia. Das Parlament in Bulgarien ist vor Neuwahlen im Oktober praktisch funktionsunfähig. Die oppositionellen Konservativen (GERB) als größte Fraktion schlossen sich am Donnerstag dem Parlamentsboykott der neofaschistischen Ataka an. Damit gibt es in der Volksversammlung keine beschlußfähige Mehrheit von 121 Abgeordneten mehr. Die GERB wolle bis zum Rücktritt der Regierung nicht mehr im Parlament mitarbeiten, sagte Parteichef Bojko Borissow. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland