Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.06.2014, Seite 6 / Ausland

Königsschwester vor Anklage

Madrid. Cristina, Schwester des neuen spanischen Königs Felipe, soll nach dem Willen eines Ermittlungsrichters angeklagt werden. Wie spanische Medien am Mittwoch in Madrid berichteten, wirft Richter José Castro Cristina und ihrem Ehemann Iñaki Urdangarin Geldwäsche und Steuerbetrug vor. Ob es tatsächlich zu einem Prozeß kommt, ist noch offen. Die Staatsanwaltschaft ist dagegen, Cristina anzuklagen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland