Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 26.06.2014, Seite 6 / Ausland

Bombenanschlag in Afghanistan

Kabul. Bei einem Bombenanschlag auf einem belebten Markt in Nordafghanistan sind vier Menschen, darunter zwei Kinder, ums Leben gekommen. Das teilte der Sprecher des Provinzgouverneurs in Farjab am Mittwoch mit. Aufständische hätten die Bombe in einem Wasserkühler deponiert. Dann hätten sie ein Kind gebeten, diesen in das Gebäude des Gouverneurs zu tragen. Die ferngesteuerte Bombe sei aber am Eingang in den Armen des Kindes explodiert. Zehn weitere Menschen seien verletzt worden, darunter ein Polizist. Zunächst hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland