75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.06.2014, Seite 6 / Ausland

Cuban Five: Neuer Job für Fernando

Von Volker Hermsdorf
Havanna. Fernando González, ein Mitglied der als »Cuban Five« bekanntgewordenen Aufklärer, ist zum Vizepräsidenten des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP) ernannt worden. Die Präsidentin der Einrichtung, Kenia Serrano, erklärte am Wochenende, González habe 1987 ein Studium an der Hochschule für Internationale Beziehungen des Außenministeriums mit Auszeichnung abgeschlossen und im Anschluß zwei Jahre als Internationalist in Angola gegen die Aggression des südafrikanischen Apartheidregimes gekämpft, so die ICAP-Chefin. 1998 war er in den USA wegen verdeckter Ermittlungen gegen antikubanische Terrororganisationen verhaftet worden und erst im Februar diesen Jahres nach 15 Jahren, fünf Monaten und 15 Tagen US-Haft in seine Heimat zurückgekehrt. Durch seine neue Funktion solle das Engagement für die Freilassung der drei noch in den USA inhaftierten Mitglieder der »Cuban Five« gestärkt werden, erklärte Serrano.