Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.05.2014, Seite 2 / Ausland

OSZE vermißt Beobachter in Ostukraine

Wien/Kiew. Die OSZE hat den Kontakt zu einer ihrer Beobachtergruppen im Osten der Ukraine verloren. Die Verbindung zu den vier Teammitgliedern aus Estland, der Schweiz, der Türkei und Dänemark sei am Montag abend an einer Straßensperre in der Nähe von Donezk abgerissen, sagte ein OSZE-Sprecher am Dienstag in Kiew. Die Gruppe sei routinemäßig östlich der Bergarbeiterstadt unterwegs gewesen. Bisher habe der Kontakt nicht wiederhergestellt werden können.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland