Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 28.05.2014, Seite 2 / Ausland

Thailands Militär verhaftet Minister

Bangkok. Im Blitzlichtgewitter der Weltpresse hat Thailands Militärjunta den bis zum Putsch amtierenden Erziehungsminister verhaftet. Soldaten führten Chaturon Chaisaeng (58) am Dienstag aus dem Club der Auslandspresse (FCCT) mitten in Bangkok ab. Chaturon leistete keinen Widerstand. Exregierungschefin Yingluck Shinawatra kam nach Junta-Angaben frei.

Fünf Tage nach dem Militärputsch in Thailand hat die Junta einen Beraterstab ernannt. Wichtige Rollen übernehmen zwei prominente Exgeneräle, die als Kritiker der gestürzten Regierung gelten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland