Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 15.05.2014, Seite 2 / Inland

Abschiebehäftling stürzt sich aus Polizeiauto

Frankfurt am Main. Ein Mann aus Somalia hat sich kurz vor seiner zwangsweisen Abschiebung in das afrikanische Land in der Nähe des Frankfurter Flughafens aus einem fahrenden Polizeiwagen gestürzt. Er sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch in Koblenz. Wie schnell der Wagen der Bereitschaftspolizei Koblenz gefahren sei, müsse noch ermittelt werden. Bild berichtete online, der Mann habe sich bei Tempo 100 aus dem Wagen gestürzt und sei dabei lebensgefährlich verletzt worden. Zur Frage, ob der Mann gefesselt war, wollte der Polizeisprecher keine Auskunft geben.

(dpa/jW)