75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.04.2014, Seite 1 / Ausland

Protest gegen Einmischung

Caracas. Die Regierung Venezuelas hat mit einer offiziellen Erklärung gegen die Einmischung der EU in die inneren Angelegenheiten des Landes protestiert. Eine Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton hatte am vergangenen Freitag unter anderem »die Verhaftung von Studenten und Politikern, die jüngste Absetzung und Verurteilung gewählter Bürgermeister und die angekündigte Absetzung einer gewählten Kongreßabgeordneten« verurteilt. Caracas wies dies am Mittwoch (Ortszeit) als »Einmischung, ungerechtfertigt und ohne Grundlage« zurück. Venezuela sei seit Mitte Februar Ziel von »Niederträchtigkeiten« der EU geworden. Man sei bereit, die Beziehungen zur EU und deren Mitgliedern beizubehalten und zu vertiefen, aber nur bei »vollem Respekt für die Souveränität und bei voller Beachtung des Grundprinzips der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten der Staaten«. (jW)

kurzlink.de/venezuela

Mehr aus: Ausland