Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.04.2014, Seite 2 / Ausland

Granatfeuer zwischen Syrien und Türkei

Istanbul. Eine angeblich aus Syrien abgefeuerte Rakete hat im Grenzgebiet der Türkei eine Moschee getroffen. Dabei sei in der Ortschaft Güzelyurt (Provinz Hatay) eine Frau schwer verletzt worden, berichteten türkische Medien am Mittwoch. Bei dem Angriff am Montag seien auch mehrere Granaten eingeschlagen. Die türkische Artillerie feuerte danach auf Ziele in Syrien. Güzelyurt liegt wenige Kilometer von der syrischen Grenze entfernt.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland