75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.04.2014, Seite 6 / Ausland

Pakistan: Anklage gegen Musharraf

Islamabad. Ein pakistanisches Sondertribunal hat den früheren Militärmachthaber Pervez Musharraf wegen Hochverrats angeklagt. Rund drei Monate nach Beginn des Prozesses im Dezember verlas der vorsitzende Richter Faisal Arab am Montag in Islamabad die Anklagepunkte. Musharraf erklärte sich nach Angaben des Gerichts für nicht schuldig. Zu früheren Terminen war er wegen Sicherheitsbedenken oder gesundheitlicher Probleme nicht erschienen. Das Sondertribunal habe Musharraf bei einem erneuten Fernbleiben mit Haft gedroht, sagte sein Anwalt Ahmed Raza Kasuri. Dem Expräsidenten wird vorgeworfen, mit der Verhängung des Ausnahmezustands 2007 die Verfassung außer Kraft gesetzt zu haben. Dem 70jährigen droht die Todesstrafe. (dpa/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk