Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 10.03.2014, Seite 16 / Sport

Leichtathletik: Des einen Freud ...

Sopot. Bei der Hallen-WM der Leichtathleten im polnischen Sopot nahmen deutsche Athleten am Wochenende ihre zweiten Plätze sehr unterschiedlich auf. Kugelstoßerin Christina Schwanitz, die mit 19,94 m nur von Topfavoritin Valerie Adams aus Neuseeland geschlagen wurde (20,67 m), sagte: »Die Medaille ist genial, ich freue mich riesig.« Stabhochsprungfavorit Malte Mohr fand es dagegen »ärgerlich, ärgerlich, ärgerlich«, vom Griechen Konstantinos Filippidis bezwungen worden zu sein. Mohr hatte die Siegeshöhe von 5,80 m erst im zweiten Versuch gemeistert. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport