Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.02.2014, Seite 13 / Feuilleton

Páez Vilaró gestorben

Der uruguayische Maler, Bildhauer und Baumeister Carlos Páez Vilaró ist am Montag im Alter von 90 Jahren in dem von ihm erbauten Gebäudekomplex »Casapueblo«, 115 Kilometer östlich von Montevideo an Herzversagen gestorben, wie die Zeitung El País in ihrer Onlineausgabe unter Berufung auf Angehörige berichtete. Vor wenigen Tagen hatte Vilaró in Montevideo an den Karnevalsfeiern teilgenommen, die sein Werk stark geprägt haben.

(dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton