Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.02.2014, Seite 6 / Ausland

Uganda verbietet Homosexualität

Entebbe. In Uganda hat Staatschef Yoweri Museveni, ein Verbündeter der USA und der EU, ungeachtet internationaler Proteste am Montag ein Gesetz zur harten Bestrafung Homosexueller in Kraft gesetzt. Das vom Parlament am 20. Dezember verabschiedete Gesetz sieht lebenslange Haft für »Wiederholungstäter« vor und kriminalisiert die »Förderung von Homosexualität« in der Öffentlichkeit.

Der südafrikanische Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu erklärte am Sonntag, das Gesetz erinnere an finstere Zeiten wie in Deutschland unter den Nazis oder Südafrika unter der Apartheid. (AFP/jW)