Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.02.2014, Seite 5 / Inland

SPD schließt linken Landeschef nicht aus

Berlin. Die SPD will die Wahl eines Politikers der Linkspartei zum Ministerpräsidenten eines Bundeslands nicht mehr grundsätzlich ausschließen. »Da ist der Landesverband völlig autonom«, sagte SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi dem Spiegel laut Vorabmeldung vom Sonntag. Bei der Landtagswahl in Thüringen im September könnte die SPD als Juniorpartner eine Mehrheit mit der Linkspartei haben. Der Linke-Politiker Bodo Ramelow hat demzufolge gute Chancen, Ministerpräsident zu werden. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo