Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.01.2014, Seite 5 / Inland

Gesetzesänderung für Karenzzeit nötig

Berlin. Die Frist für einen Wechsel von der Politik in die Wirtschaft soll laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Freitagsausgabe) nun doch gesetzlich geregelt werden. Juristen der Koalition seien zu der Auffassung gekommen, ein Beschluß des Bundeskabinetts reiche nicht aus. In einer Bundestagsdebatte am Donnerstag hatte die Koalition eine Gesetzesänderung noch abgelehnt. Auf die Tagesordnung kam das Thema durch den möglichen Wechsel des früheren Kanzleramtschefs Ronald Pofalla (CDU) auf einen Vorstandsposten bei der Deutschen Bahn. (dpa/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.