Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2024, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.12.2013, Seite 6 / Ausland

Kabul: Angriff auf ISAF-Soldaten

Kabul. Ein Selbstmordattentäter hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul drei Soldaten der internationalen Besatzungstruppe ISAF mit in den Tod gerissen. Die Nato-geführte ISAF teilte mit, der Angreifer habe sich in einem Auto in die Luft gesprengt. Der Sprecher der Kabuler Polizei, Haschmat Staniksai, erklärte, zivile Opfer seien zunächst nicht gemeldet worden. Der Angriff habe einem ISAF-Konvoi im Osten der Stadt gegolten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland