jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 20.12.2013, Seite 12 / Feuilleton

Penis-Streit

Das zensierte aktuelle Dummy-Magazin erfreut sich laut taz großer Nachfrage. Der Axel-Springer-Vertrieb hält drei Seiten des Hefts zum Thema Schmerz nach Rücksprache mit Münchner Medienrechtsanwälten für unvereinbar mit dem Kinder- und Jugendschutz. Eine zeigt ein Foto einer Performance des Künstlers Bob Flanagan (mit Penis). Die anderen beiden Seiten präsentieren Tätowierungen russischer Gefängnisinsassen, die ein ehemaliger Aufseher abgezeichnet hat. Sie waren schon in diversen Galerien zu sehen. (Quelle?)