Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.12.2013, Seite 6 / Ausland

Amnestiedekret in Rußland

Moskau. Im Zuge einer Amnestie will Präsident Wladimir Putin Tausende Gefangene in Rußland freilassen. Die Staatsduma nahm am Dienstag in erster Lesung ein entsprechendes Dekret an. Die endgültige Verabschiedung am heutigen Mittwoch gilt als Formsache. Während Medien zuletzt von mehr als 20000 Betroffenen berichtet hatten, sprach der Abgeordnete Pawel Krascheninnikow von etwa 10000 Menschen, die Strafnachlaß erhalten sollen. Offizieller Anlaß ist das 20jährige Bestehen der russischen Verfassung. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland