Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. Oktober 2022, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 19.11.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Spaniens Banken weiter in Not

Madrid. Die Risiken für den maroden Bankensektor Spaniens steigen weiter. Im September erreichten die faulen Kredite in den Bilanzen der Finanzinstitute des Landes ein neues Rekordniveau. Wie die Zentralbank am Montag in Madrid mitteilte, lag das Volumen im September bei 187,83 Milliarden Euro. Der Anteil der nicht bedienten Kredite am gesamten Kreditvolumen stieg von 12,14 Prozent im August auf 12,68 Prozent.

(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit