Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.11.2013, Seite 2 / Ausland

Somalia: Tote bei ­Bombenattentat

Mogadischu. Bei der Explosion einer Autobombe vor einem Hotel in Mogadischu sind am Freitag abend fünf Menschen getötet und 26 weitere verletzt worden. Die Terroristen hätten versucht, auch in dem populären Maka-Almukarma-Hotel im Stadtteil Hodan Sprengkörper zu zünden, berichtete Polizeisprecher Mohammed Jusuf Madaale der Nachrichtenagentur dpa. Dies sei aber nicht gelungen. Die islamistische Al-Schabab-Miliz bekannte sich am späten Freitag abend zu dem Anschlag.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland